background

Merkmale Fennek

Wie das Fennek aussieht.

Der Fennek ist ein Säugetier mit einer auffallend kleinen Erscheinungsform. Er ernährt sich als Raubtier überwiegen von Fleisch und benötigt nur sehr wenig Wasser um in heißen Wüstengegenden zu überleben. Die Flüssigkeit, die der Wüstenfuchs zum Leben benötigt, nimmt er meist ausschließlich über seine Nahrungsaufnahme auf.

Das wohl prominenteste Merkmal des kleinen Wüstenfuchses stellen seine charakteristisch auffallend großen Ohren dar. Ansonsten gleicht die Silhouette der eines ordinären Fuchses. Die große Ausnahme: Der Fennek ist bedeutend kleiner. Ausgewachsen wiegt der Fennek ca. 1 bis 1,5 kg. Das Weibchen wiegt etwas weniger als das Männchen. Mit einer Schulterhöhe von 20cm ist er der kleinste unter den Wildhunden. In der Kopf-Rumpf-Länge misst der Fennek 45 cm.

Der kleine Wüstenfuchs hat ein flauschig dichtes weiß-gelbes Fell mit einem leichten Braunton. Auf der Unterseite des Bauches ist das Fell des Fenneks weiß. Die schwarze flauschige Schwanzspitze setzt beim Wüstenfuchs Akzente und misst ca. 20 cm. Die spitze Schnauze ist charakteristisch für einen Fuchs. Die Ohren des Fenneks werden bis zu ca. 15 cm groß und werden als Lauschorgan und zur Absonderung von Körperwärme genutzt da das Fennek nicht schwitzt.

 

Fennek Steckbrief

Name: Fennek, Fennec Fox, Wüstenfuchs, Vulpes zerda

Ordnung: Säugetier, Raubtier

Familie: Hunde

Gattung: Vulpes

Nächster Verwandter: Afghanfuchs, Vulpes cana

Herkunft: Wüstengebiete Nordafrikas

Schulterhöhe: 20cm

Kopf-Rumpf-Länge: bis zu 45cm

Gewicht: 1-1,5kg (ausgewachsen)

Besondere Merkmale: Große Ohren (bis zu 15cm), behaarte Sohlen

Paarungszeit: Januar bis März

Schwangerschaft: ca. 50-63 Tage

Größe des Wurfs: ca. 2-5 Welpen

Lautäußerung: Zumeist quiekend und hoch

Fennek HaustierFennek HaltungFennek ZüchterFennek kaufen

2017  Fennek Haustier   globbers joomla templates