background

Fennek Krankheiten

Welche Krankheiten kann der Fennek bekommen? Auf was sollte ich achten?

In der freien Wildbahn hat es der Fennek mit einer Vielzahl an Fressfeinden aufzunehmen. Als kleines Tier wird er von größeren Fleischfressern gejagt. Darunter fallen u.a. Hyänen, Schakale und der Wüstenuhu.Fennek Krankheiten

Nicht selten kann ein Revierkampf während der Paarungszeit zum Tod führen. Der Fennek verteidigt sein Territorium leidenschaftlich. Die Begattung des paarungswilligen Weibchens stellt in einem solchen Kampf um Leben und Tod das einzige erklärte Ziel dar.

Möchten Sie sich einen Fennek als Haustier zulegen, sollten Sie sich vergewissern, ob sie einen erfahrenen Tierarzt in der Nähe haben. Sollte ihr Tier einmal ernsthaft erkranken, kann ihnen der Kontakt zu einem Veterinärmediziner Sicherheit schenken.

Ein Fennek sollte, sofern Sie nicht anstreben eine Zucht aufzubauen, ab dem sechsten Lebensmonat sterilisiert oder kastriert werden.

Der jährliche Gesundheits-Check-Up

Zudem sollten Sie ein jährliches Gesundheits-Check-Up absolvieren. Hierbei kann dann auch die notwendige jährliche Impfung erfolgen. Leider wurden Medikamente oder Impfungen noch nicht an den Fenneks erprobt, da sie noch nicht standardmäßig als Haustier gehalten werden. Sollten Sie Bedenken bezüglich der Medikamentengabe oder der Impfung haben, empfiehlt es sich mit dem Tierarzt des Vertrauens in den Kontakt zu treten.

Die jährliche Impfung dient dem Selbstschutz und dem Schutz des Fuchses. Folgende Impfungen sind möglich: Tollwut, Staupe, Canines Parovirus, Hepatitis contagiosa canis (virale Leberentzündung).

Wird der Tierarzt aufgesucht empfiehlt es sich den Fennek einmal im Jahr auf die Herzwurmerkrankung (kardiovaskuläre Dirofilariose), Flöhe und Zeckenbisse zu untersuchen. Daneben kann auch eine Stuhlprobe abgenommen und untersucht werden.

Hat der Fennek dann einmal eine Krankheit ähneln die Diagnosen und die Symptome denen von Hunden. Einigen von ihnen kann z.B. durch eine gute Haltung, gesunde Ernährung und ein intaktes soziales Umfeld vorgebeugt werden. In Sachen Prävention kann es sinnvoll sein sich in Foren auszutauschen. Da der Fennek ein wirklich besonderes Tier ist, müssen die Besitzer auf das bestehende Erfahrungswissen zurückgreifen. Eine weitere gute Adresse ist der Tierarzt.

Erkrankungen unter denen ein Fennek leiden kann sind u.a. Lebererkrankungen, Nierenerkrankungen, Herzerkrankungen, Lungenentzündungen (Pneumonien), Hautinfektionen (Dermatitis), Bisswunden, Infektion der Augen (Konjunktivitis), Darmparasiten (Intestinalparasiten), Zahnerkrankungen, selten eine Histoplasmose (systemische Infektionskrankheit, primär die Lunge betreffend).

Der Fennek hat allgemein einen reduzierten Stoffwechsel (Metabolismus). Ihre physiologische Pulsfrequenz beträgt 118 bpm (Schläge pro Minute). In Ruhe atmet der Fennek 23 Mal pro Minute. Es wurden aber auch bereits 690 Atemzüge in der Minute bei starken Hecheln beobachtet.

Hat mein Fennek Fieber?

Um die Temperatur ihres Fenneks zu ermitteln benötigen sie ein digitales Thermometer. Dieses können Sie zur Temperaturbestimmung rektal einführen. Die durchschnittliche Körpertemperatur des Fenneks beträgt 38,2°C. Daher frösteln sie auch wenn die Außentemperatur unter 20°C absinkt. Der Fennek beginnt nicht bis zu einer Körpertemperatur von 40,2° zu schwitzen. Der Grund: Als Überlebenskünstler in der Wüste muss der Fuchs penibel auf seinen Flüssigkeitshaushalt Acht geben. Wenn der Fennek hechelt wickelt er seine Zunge ein, um keine Flüssigkeit über den Speichel zu verlieren.

Hilfe mein Fennek hat Flöhe. Was soll ich tun?

Das Vorgehen ähnelt dem bei einer Katze oder einem Hund. Am besten sollten sie verhindern, dass ihr Wüstenfuchs von Flöhen besiedelt wird.

Shampoo und Anti-Flohprodukte finden Sie in jedem gut sortierten Tiermarkt. Hier sollten sie darauf achten, dass die Produkte für Hunde bzw. Katzen geeignet sind und ob Angaben zum Gewicht und zur Größe des Tiers gemacht werden. Im Zweifelsfall sollten Sie den Kontakt zu einem fachkundigen Verkäufer oder einem Tierarzt suchen.

Bei guter Führung beträgt die Lebensspanne eines Fenneks zwischen 12-16 Jahren.

2017  Fennek Haustier   globbers joomla templates